Ausstellungen bei blam!


Copyright alexeymarchuk - fotolia.com

BEWEGTE BILDER UND PICKNICK Eröffnung jeweils Freitag 05.05., 19.05. und 02.06.2017, 19 h

blam! is calling

Im Mai und Juni werden wir drei Abende im Programm haben, die sich mit Film- und Videokunst beschäftigen. Neben bewegten Bildern wird es auch bewegliches Essen geben: auf unserer Picknickwiese kann man es sich gemütlich machen und gerne etwas Leckeres mitbringen. Getränke

sind vorhanden.

 

Im Mai und Anfang Juni haben wir ein Frühlingsthema im Angebot. Wir möchten mit euch in der blam! Produzentengalerie picknicken und dazu bewegte Bilder anschauen. Beim ersten der drei Freitagabende - am 05.05.2017 um 19.00 Uhr - könnt ihr euch nicht nur am Essen zum Picknicken, sondern auch beim Open Screening mit einem Video beteiligen. Getränke sind vorhanden.
Wir freuen uns auf euer Kommen! Willkommen auf der Picknick-Wiese!

 

05.05.2017 | Open Screening

Fast jeder hat schon mal ein Video gemacht um es danach in der Schublade verschwinden zu lassen. Jetzt besteht die Chance es wieder auszupacken und bei uns vorzuführen. Alle Genres sind willkommen: Musikvideo, Drama, Doku, Animation bis Experimental (max. 10 Minuten). Mögliche Formate: VHS, MiniDV, DVD und z.B. mp4-Video auf USB-Stick. Weitere Formate können per E-Mail (info@blamgalerie.de) abgesprochen werden.

  

19.05.2017 | Wasser

Das meist blaue Nass ist für uns selbstverständlich, aber für viele Teile der Menschheit ein sehr existentielles Thema. Dieser Abend beleuchtet unterschiedliche Gesichtspunkte des blauen Goldes in Film- und Videokunst.

 

02.06.2017 | Tischtennis

Neben einer Platte zum Tischtennisspielen wird es an diesem Abend Projektionen mit Fotos und Filmausschnitten von diesem einzigartigen Sport geben. – Bitte Schläger mitbringen! Zusätzlich wird es eine kleine Ausstellung zum Thema geben. Weitere Informationen folgen im April-Newsletter und auf dieser Seite. 


Fotos copyright @Anja Kerinnes, Matthias Wilm,  Kulturrepublik 

Verflechtung- Kulturrepublik (Mainz)Matthias Boosch, Andrea Interschick, Oliver Kelm, Rieke Köster und Julia Schmidt 09.06.– 09.07.2017  Auftakt Freitag, 09.07.2017, 19 h

Bei blam! Zeichnung, Druckgrafik, Malerei, Collage, Skulpturen, Objekte, Installation, Lesungen

Freitag 09.06.2017 Innerliche Begegnungen

Samstag 10.06.2017 Lettlandgeschichten 

09.06 und 10.06.2017 Lesung von Matthias Boosch

 

Die Kulturrepublik aus Mainz ist zu Gast in Dortmund und verflechtet Lettland „mit Trump im Kornfeld“ , imaginäre Lebewesen mit Verstrickungen von Beziehungen aus Farbe und Formen, auch von Bildträgern und Motiven, Rhythmik und Ornament mit „Arachne“.

 

 

Über die Kulturrepublik

Die KULTURREPUBLIK ist ein Verbund von Kunst-und Kulturschaffenden, die spartenübergreifend arbeiten. Der Verein KULTURREPUBLIK e.V. besteht seit Januar 2015 und wurde in Mainz gegründet. Für die Ausstellung in Dortmund entsendet die KULTURREPUBLIK ihre Mitglieder, Matthias Boosch, Andrea Interschick, Oliver Kelm, Rieke Köster und Julia Schmidt, die Arbeiten zum Thema „Verflechtungen“ präsentieren werden. Die Arbeiten umfassen die Medien Malerei, Plastik/Skulptur, Installation, Lesungen und Performance.

Aktion am Samstag, 10.07. , 11-17 h (Lesung 16 h)

Wir präsentieren verschiedene Nähkästchen aus Dortmund - steuert Eures dazu bei!

 

 


Für Sammler! Zu allen bisherigen Ausstellungen sind von den Künstlern handsignierte Siebdruck-Postkarten in limitierter Anzahl in der Galerie erhältlich.


Terminübersicht 2017

Die Inhalte und Termine können sich aufgrund von aktuellen Ereignissen noch verändern oder verschieben.

 

10.02. bis 05.03.2017

"Das Panoptikum der Chaotischen Relevanz II"  Peter Clouth, Sonja Tintelnot

 

10.03. bis 02.04.2017 

"Andere Blicke - das Ruhrgebiet aus ungewohnten Perspektiven"

Pottpürée -  Projekt TU Dortmund in der blam!

 

08.04. bis 30.04.2017

Artist Yoke, Kooperation ESA Leeds/ Kulturbüro Dortmund

 

05.05., 19.05. und 02.06.2017

"Bewegte Bilder und Picknick", Simon Willi

 

09.06.– 09.07.2017

Verflechtung- Kulturrepublik (Mainz)

Der 2015 in Mainz gegründete Verein entsendet eine Auswahl seiner Mitglieder zu einem abwechlungsreichen Gastspiel in die blam!.

 

14.07. bis 30.07.2017

Gemeinschaftsprojekt Claudia Terlunen und  Silvia Liebig

 

04.08. bis 15.09.2017

blam! Standby

 

16.09. bis 08.10.2017

Einzelausstellung Simon Willi

 

13.10. bis 12.11.2017

"LÍNEA" Zeichenprojekt Thomas Autering mit Gästen

 

08.12. bis 08.01.2018

„blam! is calling“ Jahresendausstellung mit Gästen 


Download
"HafenHörspielUnion" - Ein Geschichten-Netz des Viertels
@ eldoradio Vitamin e* 21092016-1600
blam_rekorder_at_eldoradio_21_09_2016_16
MP3 Audio Datei 3.4 MB